Wertekompass
Das Training

In drei Schritten zum Wertekompass-Spielleiter

Vom Spiel zum Spielleiter

Um den Wertekompass in ihrer Organisation anwenden zu können, qualifizieren wir Führungskräfte und Mitarbeiter in drei Schritten zum Wertekompass-Spielleiter und erarbeiten gemeinsam, wo und wie das Instrument anwendbar ist:

Schritt 1: Dilemmata und Ethische Landschaft
Zunächst werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Thema ethische Dilemmata sensibilisiert. Es gilt, den eigenen Umgang mit schwierigen Situationen zu reflektieren und konkrete Dilemmata aus dem beruflichen Alltag zu identifizieren.

Schritt 2: Anwendung des Wertekompass als Spielleiter
Im nächsten Schritt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainiert, künftig eigenständig als Spielleiterinnen bzw. Spielleiter des Wertekompass aufzutreten.

Schritt 3: Der Wertekompass im Kontext
Im letzten Schritt wird gemeinsam mit den Führungskräften und Personalverantwortlichen erarbeitet, an welchen Stellen das Instrument in der Organisation künftig angewendet werden soll.